Meet the new Luminar Jupiter.

Learn More
Menu

Dateien speichern & exportieren

Wenn Sie mit Ihren digitalen Bildern arbeiten, kommen Sie irgendwann an den Punkt, an dem Sie Ihre Arbeit speichern möchten.  Das kann auch mitten im Bearbeitungsprozesses eines Fotos sein.  Möglicherweise möchten Sie die Datei auch zum Druck oder für die Verbreitung im Internet vorbereiten.  Oder Sie möchten sie für die Verwendung in sozialen Medien exportieren.  Luminar bietet viele verschiedene Optionen für das Speichern und Exportieren von Bildern, um all Ihre Anforderungen erfüllen zu können.

Bilder exportieren

Sie müssen ggfs. mehrere Dateien für verschiedene Aufgaben exportieren.  Beispielsweise um sie online zu posten, um sie in einer Präsentation zu verwenden oder um mit anderen zusammen daran zu arbeiten. Wenn Sie eine Datei exportieren, können Sie sie in einer Reihe von Dateiformaten speichern, darunter auch JPG, TIFF und PNG.

Eine Bilddatei speichern

Sie können auch Bilddateien aus Ihrem Luminar-Projekt speichern. Diese Dateien sind mit vielen anderen Anwendungen kompatibel. Um eine neue Grafik-Datei zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wir empfehlen, dass Sie zuerst im nativen Luminar-Dateiformat speichern. Nutzen Sie dazu den Befehl Ablage > Sichern.
  2. Um eine neue Grafikdatei zu speichern wählen Sie Datei > Exportieren oder klicken Sie auf den Bild-teilen-Button in der oberen rechten Ecke und wählen Sie als Bild exportieren.  Ein neues Dialogfenster öffnet sich.
  3. Wählen Sie gewünschten Speicherort der Datei aus – hierbei kann es sich um einen Ort auf Ihrer Festplatte, auf einer externen Festplatte oder in der Cloud handeln. 

  4. Wählen Sie ein Dateiformat aus der Auswahlliste.
  5. Vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen und klicken Sie auf den Speichern-Button um Ihr Bild zu sichern.

Unterstützte Dateiformate

Die folgenden Dateiformate können mit Luminar erstellt werden.

  • JPEG (.jpg). Das Joint Photographic Experts Group (JPEG) Format wird in den meisten Fällen dazu benutzt, Halbtonbilder (wie zum Beispiel Fotografien) im Internet darzustellen. Die meisten digitalen Kameras benutzen JPEG, da das Format eine sehr gute Kompression bietet; bei maximaler Einstellung bietet es eine Bildqualität, die mit der viel größerer Formate – wie beispielsweise TIFF – vergleichbar ist. Gelegentlich arbeitet auch die Druckindustrie (besonders bei Tageszeitungen) mit JPEGs. JPEG ist eine verlustreiche Kompressionsmethode; das bedeutet, dass bei der Kompression des Bildes einige Daten verloren gehen. JPEG sollte daher nicht für die Produktion oder um ein Bild zu archivieren verwendet werden. Generell sollten Sie JPEG-Dateien nur einmal speichern, denn beim wiederholten Speichern gehen auch wiederholt Daten verloren, die Bildqualität wird vermindert. Wenn Sie ein Bild als JPEG aus Ihrer Kamera erhalten haben, sollten Sie das bearbeitete Bild auf jeden Fall im nativen Luminar-Dateiformat speichern.
  • PNG (.png). Das Portable Network Graphics Format bietet verlustfreie Kompression. Im Internet wird es immer gebräuchlicher, da die meisten Webbrowser es unterstützen. Das PNG Format wurde als patentfreie Alternative zu GIF erfunden. Sein Hauptvorteil liegt in dem PNG-24 Dateiformat, welches die Speicherung von 24-Bit-Bildern (8 Bit pro Kanal) mit Transparenzeffekten erlaubt. Es ist dem GIF-Format technisch überlegen.
  • TIFF (.tif). Das Tagged-Image File Format ist eines der geläufigsten und flexibelsten Dateiformate. Es wird sehr oft dazu benutzt, Dateien zwischen Anwendungen und verschiedenen Computerplattformen auszutauschen und ist seit jeher für seine weitreichende Kompatibilität bekannt.  Zusätzliche ist TIFF eines der Formate, bei dem es möglich ist, in 8 oder 16 Bit pro Kanal zu arbeiten. 

Ein Bild in anderen Anwendungen oder Diensten öffnen

 Falls Sie Ihr Bild zu einer anderen Anwendung oder einem anderen Dienst schicken möchten ist das auch ganz einfach.  Luminar arbeitet mit verschiedenen anderen Anwendungen und Webdiensten zusammen, um das Teilen Ihres fertigen Fotos (oder eines Fotos, das sich noch in Arbeit befindet) schnell und einfach zu machen. Klicken Sie einfach auf den Bild-teilen-Button in der oberen rechten Ecke und wählen Sie die Zielanwendung.

  • Facebook. Fügen Sie Ihrem Post ein Bild hinzu.
  • Twitter. Fügen Sie Ihrem Tweet ein Bild hinzu.
  • Mail. Hängen Sie ein JPEG an eine E-Mail an.

Es ist möglich, dass sie einen separaten Account für diese Dienste benötigen, um von Luminar aus darauf zugreifen zu können.  Falls eine Anwendung nicht auf Ihrem Computer installiert sein sollte, ist diese im Menü ausgegraut.

Luminar support.

Ask on Twitter.
Email the Team.

More ways to connect

Special Offer

+ Special Bonuses ( Value USD 200 )
Luminar logo photo effects app

Make fantastic aerial
photos - video tutorial
by Matt Granger.

Luminar logo photo effects app

Make incredible
landscapes - video tutorial
by Daniel Kordan.

Luminar logo photo effects app

119 Custom sky
overlays: from
dramatic to romantic.

Luminar logo photo effects app

The Complete
Landscape Photo ebook
by Photzy.

Luminar logo photo effects app

Splitsville - exclusive
preset pack
by Brian Matiash.

Luminar 2018

Use Luminar 2018 for free for 14 days.

Editor Software Features review

Success

Please check your inbox.
We've sent you a copy via email.

Software version review attention

Sorry

Looks like you're subscribed already

Photo editor Software error

Error

This is sad. Looks like you’ve earlier unsubscribed from Skylum emails. Please resubscribe here.

Click to launch

Step 1

Download Luminar

Step 2

Run Installer

Step 3

Launch Luminar

Click to launch

Step 1

Download Luminar

Step 2

Run Installer

Step 3

Launch Luminar

Step 1

Download Luminar

Step 2

Run Installer

Step 3

Launch Luminar

Please wait