Meet the new Luminar Jupiter.

Learn More
Menu

Mit Presets arbeiten

Presets erlauben es Ihnen, sofortige Änderungen an Ihrem Bild mit nur einem Mausklick durchzuführen. Jedes Preset besteht aus all den darin gespeicherten Filtern sowie aller Einstellungen, die für jeden dieser Filter getroffen wurden.  Auch die ausgewählte Füllmethode und die Deckkraft, die einem Filter oder einer Ebene gegebenenfalls hinzugefügt wurden, sind Teil des Presets. Für jede Ebene oder Nachbearbeitungsebene kann ein anderes Preset angewandt werden, daraus können sich einige kreative Resultate entwickeln!


Ein Preset anwenden

Um Zeit bei der Entwicklung Ihrer Bilder zu sparen, werden Sie eine große Sammlung an Preset vorfinden. Professionelle Fotografen aus der ganzen Welt haben uns dabei geholfen, eine umfassende Sammlung von Presets zu erstellen, die Ihre Bilder mit nur einem Klick auf fantastische Weise verbessern werden.

Um ein Preset anzuwenden:

    1. Stellen Sie sicher, dass eine Bilddatei in Luminar geöffnet ist.
    2. Falls die Preset-Leiste nicht sichtbar sein sollte, klicken Sie auf das ihr zugeordnete Symbol in der oberen Toolbar.
      Die Preset-Leiste wird sich an der unteren Bildschirmkante öffnen. Mit dem Preset-Leisten-Button in der oberen Toolbar können Sie die Ansicht der auswählbaren Presets unten im Bild ein- oder ausschalten.
    3. Die unten angezeigten Voransichten der Presets erleichtern Ihnen die Auswahl.  Jede Voransicht zeigt Ihnen live, wie das Bild aussehen würde, sollten Sie sich für dieses Preset entscheiden.
    4. Um ein Preset anzuwenden, klicken Sie einfach auf seine Voransicht. Sie können schnell zwischen Presets wechseln, indem Sie auf eine neue Voransicht klicken. Sie können auch mit den linken und rechten Pfeiltasten zwischen den Presets wechseln.
    5. Sie können schnell zwischen Presets wechseln, indem Sie auf eine neue Voransicht klicken. Um alle Presets in einer bestimmten Kategorie anzuzeigen, nutzen Sie einfach die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur oder die horizontale Scroll-Leiste unten im Luminar 2018-Programmfenster.
    6. Während Ihr Mauszeiger über der Voransicht eines Presets ruht, wird dort ein Schieberegler mit der Bezeichnung Stärke angezeigt. Standardmäßig steht dieser bei 100 % Deckkraft. Indem Sie den Stärkeregler innerhalb der Voransicht herunterregeln, können Sie bestimmen, wie stark der Effekt auf Ihr Bild ausfallen soll.
    7. Klicken Sie auf das Stern-Symbol in der Voransicht eines Preset, um dieses zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

    Ein Preset als Überlagerung anwenden

    Wenn Sie mit Presets weiter experimentieren möchten, sollten Sie die Nachbearbeitungsebenen ausprobieren.  Eine Nachbearbeitungsebene ist eine leere Ebene, die verschiedene Filter beinhalten kann.  Diese Ebene wird über Ihr Bild gelegt und erlaubt einfachere Kontrolle über Füllmethoden und Deckkraft.  Nachbearbeitungsebenen können auch maskiert werden, um zu kontrollieren, welche Teile Ihres Bildes davon betroffen sein sollen (dazu später mehr).

     Eine einfache Methode, um ein Preset als neue Nachbearbeitungsebene zu nutzen, ist die Verwendung der neuen Preset-Überlagerungs-Funktion.

    1. Stellen Sie sicher, dass eine Bilddatei in Luminar geöffnet ist.
    2. Stellen Sie sicher, dass die Preset-Leiste geöffnet ist.
    3. Klicken Sie auf den Neue-Preset-Überlagerung-Button in der oberen rechten Ecke der Preset-Leiste.
      Damit wird eine neue Nachbearbeitungsebene eingefügt.
    4. Wählen Sie das Preset, welches Sie benutzen möchten und klicken Sie auf dessen Voransicht.
    5. Wenn Sie sich für ein anderes Preset entscheiden möchten, klicken Sie einfach auf dessen Voransicht.
    6. Experimentieren Sie, indem Sie die Füllmethode und die Deckkraft für diese Überlagerungs-Ebene anpassen.

    Zusätzliche Presets Laden

    In Luminar sind bereit viele Presets enthalten.  Zur besseren Übersicht sind diese in verschiedene Gruppen und Kategorien aufgeteilt.

    Eine Gruppe auswählen

    Presets sind in drei Hauptgruppen unterteilt. Um diese Optionen einzusehen, klicken Sie auf das runde Symbol in der rechten Ecke der Preset-Leiste.  Dies öffnet die Übersicht über Gruppen und Kategorien.


    • Alle Presets zeigt Ihnen sowohl die Presets, die vom Skylum-Team entworfen wurden, als auch die, welche Sie selbst gespeichert oder importiert haben.
    • Favoriten sind diejenigen Presets, die Sie mit einem Stern markiert haben (klicken Sie dazu einfach auf das leere Stern-Symbol in der Voransicht eines Presets). Diese Presets können Sie dazu nutzen, eine gleichmäßige Bearbeitung an einer ganzen Serie von Bildern vorzunehmen oder um Ihre Lieblingseinstellungen schnell wiederzufinden.
    • Benutzer-Presets zeigt Ihnen eine Auflistung aller Presets, die Sie selbst entworfen haben.

    Eine Kategorie Auswählen

    Preset sind darüber hinaus in Kategorien eingeteilt, um sie nach ihrem Stil zu sortieren.  In diesen Kategorien finden sich Presets, die von Skylum und von professionellen Fotografen entworfen wurden. Um die Ansicht nach Kategorie anzuzeigen, klicken Sie auf das runde Symbol in der rechten Ecke der Preset-Leiste und wählen Sie die Gruppe Alle Presets.  Ihnen werden nun verschiedene Kategorien zur Auswahl angezeigt, darunter:

    • Basic. Diese Presets nehmen subtile Änderungen an Ihrem Bild vor, zum Beispiel Klarheit, kräftige Farben, Hinzufügen einer Vignette und weitere.
    • Street. Diese Presets eignen sich besonders für Bilder, die unterwegs aufgenommen wurden.  Sie verstärken die Details und fügen Ihren Bildern Kontrast hinzu.
    • Outdoor.Eine Auswahl an Presets, die sich hervorragend für die Lichtverhältnisse im Außenbereich eignen.  Mit diesen Presets können Sie schnell Kontrast hinzufügen, Farben verstärken, Himmel verbessern oder Details mit Struktur hinzufügen.
    • Portrait. Verbessern Sie das Aussehen von Personenaufnahmen, indem Sie Hauttöne glätten und Ihrem Motiv Farbe und Wärme zurückgeben.
    • Travel.  Nehmen Sie feine Einstellungen an Farbe und Kontrast vor.  Mit diesen Presets fällt es leicht, eine bestimmte Stimmung zu erzeugen oder Ihren Fotos einen speziellen Stil zu verleihen.
    • Dramatic. Nutzen Sie diese Presets, um Bilder mit einem dramatischen Flair zu erzeugen.  Zu diesen Looks gehören Filter, welche die Farben im Bild entsättigen, kontrastreiche Tonwerte erzeugen, Farben verstärken, Leuchteffekte hinzufügen oder einen Weichzeichner.
    • Aerial Inspired by DJI. Diese Presets eignen sich besonders für Aufnahmen, die aus Ihrer Drohne stammen.  Sie sind daraufhin optimiert, maximale Details aus Luftbildaufnahmen zu extrahieren, während Sie Dunst entfernen und das Bild schärfen.

    Presets Anpassen

    Bedenken Sie, dass es sich bei einem Preset nur um einen Ausgangspunkt handelt. Verschiedene Fotografen streben verschiedene Bildstile an.  Zusätzlich kann ein bestimmtes Preset mit manchen Bildern hervorragend funktionieren, doch bei anderen kann eine gewisse Nacharbeit erforderlich sein.  Sobald Sie ein Preset ausgewählt haben, können Sie in der Seitenleiste die einzelnen Filtereinstellungen verändern, um das Preset Ihren speziellen Vorstellungen anzupassen.


    Eigene Presets Speichern

    Wenn Sie Einstellungen an Presets vornehmen oder mit Ihren eigenen Bildbearbeitungs-Rezepten experimentieren, werden Sie nach einiger Zeit sicherlich etwas finden, das Ihnen gut gefällt.  Benutzerdefinierte Presets können als guter Einstiegspunkt für Ihren eigenen Stil dienen. Ein Preset kann eine große Menge an Einstellungen in einem einzelnen Effekt kombinieren, den Sie mit nur einem Mausklick aktivieren können.

    1.  Nehmen Sie zunächst Einstellungen an einem bereits existierenden Preset vor oder wenden Sie Ihre eigenen Effekte auf ein Bild an.
    2. Klicken Sie auf den Button „Filtervoreinstellungen speichern“, der sich in der unteren rechten Ecke der Seitenleiste befindet.
    3. Eine Dialogbox wird sich öffnen und Sie dazu auffordern, Ihrem neuen Preset einen Namen zu geben. Wählen Sie einen Namen, der die Bildsituation gut beschreibt, um Ihr Preset später gezielt einsetzen zu können.
    4. Klicken Sie auf OK, um das Preset zu speichern. Sobald Sie es gespeichert haben, wird das Preset in der Preset-Gruppe „Benutzerdefiniert“ erscheinen.

    Ein benutzerdefiniertes Preset-Paket hinzufügen

    Von Zeit zu Zeit werden Skylum oder andere professionelle Fotografen eine Kollektion von Preset veröffentlichen, auch Preset-Pakete genannt. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Preset-Paket importieren, wird es eine neue Kategorie in der Preset-Leiste erzeugen – alle enthaltenen Presets werden in dieser neuen Kategorie angezeigt.

    Um ein benutzerdefiniertes Preset-Paket hinzuzufügen, wählen Sie im Hauptmenü Ablage > Eigene Voreinstellungen hinzufügen. Ein Dialogfenster wird geöffnet, in dem Sie das Paket auswählen können, welche Sie hinzufügen möchten.

    Sie können auch weitere Presets aus dem Kategorie-Umschalter erhalten.  Klicken Sie einfach auf den Button Get More Presets…


    Luminar support.

    Ask on Twitter.
    Email the Team.

    More ways to connect

    Special Offer

    + Special Bonuses ( Value USD 200 )
    Luminar logo photo effects app

    Make fantastic aerial
    photos - video tutorial
    by Matt Granger.

    Luminar logo photo effects app

    Make incredible
    landscapes - video tutorial
    by Daniel Kordan.

    Luminar logo photo effects app

    119 Custom sky
    overlays: from
    dramatic to romantic.

    Luminar logo photo effects app

    The Complete
    Landscape Photo ebook
    by Photzy.

    Luminar logo photo effects app

    Splitsville - exclusive
    preset pack
    by Brian Matiash.

    Luminar 2018

    Use Luminar 2018 for free for 14 days.

    Editor Software Features review

    Success

    Please check your inbox.
    We've sent you a copy via email.

    Software version review attention

    Sorry

    Looks like you're subscribed already

    Photo editor Software error

    Error

    This is sad. Looks like you’ve earlier unsubscribed from Skylum emails. Please resubscribe here.

    Click to launch

    Step 1

    Download Luminar

    Step 2

    Run Installer

    Step 3

    Launch Luminar

    Click to launch

    Step 1

    Download Luminar

    Step 2

    Run Installer

    Step 3

    Launch Luminar

    Step 1

    Download Luminar

    Step 2

    Run Installer

    Step 3

    Launch Luminar

    Please wait