Luminar 4 präsentiert eine neue Benutzeroberfläche

October 01

4 min. to read

view 14862

Es ist unsere Mission, deine Fotobearbeitung nahtlos zu gestalten, damit du mit weniger Arbeit atemberaubende Aufnahmen erstellen kannst. Du hast schon in Luminar 3 davon profitiert - und jetzt setzt Luminar 4 neue Maßstäbe.

Wir wissen, wie wichtig die Benutzeroberfläche für schnelle Resultate ist. Also haben wir eine Menge Forschung betrieben und Hunderte von Fotografen befragt, um herauszufinden, was du wirklich für deinen Workflow brauchst. Das hat uns zu der aktualisierten Benutzeroberfläche in Luminar 4 geführt. Wir beleuchten hier die Aktualisierungen für dich.

Gleicher Workflow

Bevor wir beginnen: Du kannst sicher sein, dass sich dein Workflow in den Bibliotheken nicht ändern wird. Auch wenn die Benutzeroberfläche neu ist, kannst du deine Fotos immer noch so durchsuchen, wie du es gewohnt bist. Was für eine Erleichterung!

Was ist neu?

Keine Arbeitsbereiche mehr. Erinnerst du dich, wie du Filter in andere Arbeitsbereiche für jede Art von Foto einfügen musstest? Arbeitsbereich sind Geschichte. Jetzt kannst du direkt mit der Bearbeitung anfangen: Wähle einfach den Tab mit dem gewünschten Filter aus.

Luminar 4 präsentiert eine neue Benutzeroberfläche Image1Clustern von Filtern. Es ist unmöglich, dich in der neuen Benutzeroberfläche zu verfranzen. Bist du bereit, mit Filtern zu arbeiten? In Luminar 3 wurden alle Filter separat angezeigt. In Luminar 4 sind sie je nach Bearbeitungsniveau und Zweck in Registerkarten eingeteilt: Essentials, Creative, Portrait und Pro. Konzentriere dich auf die Filter, mit denen du arbeitest, und lass dich nicht von allen anderen ablenken. Beispielsweise kannst du jetzt unter dem Tab Detailverbesserung (Detail Enhancer) auf Bildschärfe zugreifen. Und einer der beliebtesten Filter, Raw Develop, heißt jetzt Light. Du kannst ihn unter Essentials finden.

Luminar 4 präsentiert eine neue Benutzeroberfläche Image2Navigation. Wir haben die Schriftart und Steuerelemente vergrößert, um die Navigation noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Du siehst Werkzeuge schneller und kannst noch fließender Änderungen mit den Schiebereglern vornehmen. 

Luminar 4 präsentiert eine neue Benutzeroberfläche Image3Masken. Auch das Arbeiten mit Masken ist bequemer geworden. Du kannst jetzt direkt über die Einstellungen des Filters, mit dem du arbeitest, auf Masken zugreifen. Auf dem Tab Advanced (Erweitert) werden komplexere Tools zusammengefasst, damit sie nicht im Weg sind, wenn du sie nicht brauchst. Klick beispielsweise im Filter Light auf Advanced (Erweitert), um auf Kurven zuzugreifen.

Luminar 4 präsentiert eine neue Benutzeroberfläche Image4Ebenen. Ab jetzt siehst du Ebenen nur noch, wenn du sie benutzt. Du kannst sie leicht auf einem separaten Tab im Seitenbereich finden.

Luminar 4 präsentiert eine neue Benutzeroberfläche Image5Unsere Entwickler sind stolz auf das unvergleichliche Erlebnis der Fotobearbeitung, das sie für dich kreiert haben.


New AI tools in Luminar 4
and more...

Nutze Aurora HDR 14 Tage lang kostenlos.

Erfolgreich gesendet!

Bitte überprüfe deinen Posteingang.
Wir haben dir eine Kopie per E-Mail gesendet.

Entschuldigung

Diese Adresse ist bereits eingetragen

Entschuldigung

Das tut uns leid. Es sieht so aus als hättest du E-Mails von Skylum zu einem früheren Zeitpunkt abbestellt. Bitte trage dich hier erneut ein.

Danke für den Download
Aurora HDR

Dein Download wird vorbereitet...

Hat der Download nicht gestartet?
Mach dir keine Sorgen, nur hier klicken um noch einmal zu versuchen.

Hoppla! Irgendwas ist schief gelaufen. Keine sorge einfach hier klicken, um es nochmals zu versuchen.

Schritt 1

Schritt 1 Finden & öffnen
Aurora HDR Installer

Schritt 2

Schritt 2 Folge den Anweisungen,
um Aurora HDR zu installieren

Schritt 3

Schritt 3 Genieße die neue Foto-
bearbeitungserfahrung