Kreativ mit Luminar: Der Bleach-Bypass-Effekt

July 12

4 min. to read

view 7396

Du suchst den besonderen Look für deine Fotos? Dann probiere es doch einmal mit dem Bleach-Bypass-Effekt. Er treibt deinen Aufnahmen die Farben aus (aber nicht ganz), betont die Kontraste und gibt ihnen etwas mystisch Dunkles.

Das Bleach-Bypass-Verfahren wurde 1960 vom japanischen Kameramann Kazuo Miyagawa entwickelt. Es verzichtet auf das Bleichen bei der Filmentwicklung. Farbaufnahmen sehen dann aus, als seien sie von einem kontrastreichen Schwarzweißbild überlagert. In Luminar 2018 brauchst du nur wenige Handgriffe, um den Effekt nachzubilden.

Luminar-Profi Martin Vieten zeigt, wie’s gemacht wird.

Schritt 1: Presets ausprobieren

In Luminar kommst du blitzschnell zum gewünschten Effekt. Meistens jedenfalls. Probiere zunächst aus, ob im Filterkatalog unter „KREATIV“ etwas Passendes dabei ist. Falls nicht: Auch im Filter „LUT-Mapping“ findest du viele Vorgaben für kreative Verfremdungen.

Beide Verfahren helfen in unserem Beispiel leider nicht weiter. Für den Bleach-Bypass-Effekt musst du jetzt selber ran. Aber keine Angst, das ist mit wenigen Handgriffen erledigt.

Kreativ mit Luminar: Der Bleach-Bypass-Effekt Image1

Schritt 2: Helligkeit reduzieren, Kontrast verstärken

Typisch für Fotos mit Bleach-Bypass-Effekt: Die Farben wirken bleich (dazu gleich mehr), die Kontraste sind hoch, die Helligkeit ist reduziert. Nimm also als Erstes im Filter „RAW-Entwicklung“ die „Belichtung“ zurück (hier auf -0,33). Den „Kontrast“ verstärkst du mit „50“ kräftig. Mit „Klarheit: 10“ wirkt das Bild noch eine Spur knackiger.

Kreativ mit Luminar: Der Bleach-Bypass-Effekt Image2

Schritt 3: Farben ausbleichen

Jetzt die Farben. Sie werden mit dem Filter „Matt-Look“ bleich. Du findest „Matt-Look“ in der Filterleiste unter „KREATIV“. Ziehe im Filterdialog den Regler „Stärke“ bis zum Anschlag auf. Mit „Kontrast: 50“ verstärkst du zusätzlich den Farbkontrast.

Auf mich hat das Ergebnis etwas zu kühl gewirkt. Hast du es auch gerne etwas wärmer? Dann Stelle im Bereich „Tönung“ Folgendes ein: „Range: 25“, „Farbton: 30“ (das ist ein warmes Gelb) und „Sättigung: 50“.

Kreativ mit Luminar: Der Bleach-Bypass-Effekt Image3

Schritt 4: Weniger Blau

Blau wird beim Bleach Bypass besonders stark gebleicht. Reduziere daher die Sättigung der blauen Farbtöne noch zusätzlich. Dafür brauchst du den Filter „HSL“. Dort setzt du die „Sättigung“ für „Blau“ besonders kräftig herab (-40). Die angrenzenden Farbtöne reduzierst du ebenfalls, aber nicht ganz so kräftig.

Kreativ mit Luminar: Der Bleach-Bypass-Effekt Image4

Schritt 5: Künstliches Korn

Bleach Bypass ist ein Verfahren aus der Filmentwicklung und betont das Filmkorn stark. Wenn du diesen analogen Look liebst, verleihe deinem Bild zum Schluss noch Korn.

Dafür nimmst du den Filter „Körnung“ aus dem Bereich „KREATIV“. Am besten beginnst du mit diesen Einstellungen: „Stärke: 33“, „Größe: 65“, „Rauheit: 75“. Kontrolliere in der 100%-Ansicht (Tastenkombination: Cmd/Ctrl+1) die Wirkung des Korns; bei Bedarf passt du die Einstellungen im Filter „Körnung“ an.

Kreativ mit Luminar: Der Bleach-Bypass-Effekt Image5
Kreativ mit Luminar: Der Bleach-Bypass-Effekt Image6

Written by

Martin Vieten

Luminar logo photo effects app

Entdecke die Zukunft der Fotobearbeitung

Learn about LuminarAI

Nutze Aurora HDR 14 Tage lang kostenlos.

Erfolgreich gesendet!

Bitte überprüfe deinen Posteingang.
Wir haben dir eine Kopie per E-Mail gesendet.

Entschuldigung

Diese Adresse ist bereits eingetragen

Entschuldigung

Das tut uns leid. Es sieht so aus als hättest du E-Mails von Skylum zu einem früheren Zeitpunkt abbestellt. Bitte trage dich hier erneut ein.

Danke für den Download
Aurora HDR

Dein Download wird vorbereitet...

Hat der Download nicht gestartet?
Mach dir keine Sorgen, nur hier klicken um noch einmal zu versuchen.

Hoppla! Irgendwas ist schief gelaufen. Don't worry, just click here to try again.

Schritt 1

Schritt 1 Finden & öffnen
Aurora HDR Installer

Schritt 2

Schritt 2 Folge den Anweisungen,
um Aurora HDR zu installieren

Schritt 3

Schritt 3 Genieße die neue Foto-
bearbeitungserfahrung

Luminar logo photo effects app

Fantastisch. Schneller.