Kurzworkshop Looks: Looks von bekannten Fotokünstlern mit einem Klick

May 26

3 min. to read

view 2089

Luminar-Looks sparen Zeit bei der Bildentwicklung und sind zugleich eine kreative Anregung. Sie sind Presets und erlauben es, komplexe Änderungen an deinem Bild mit nur einem Mausklick durchzuführen. Jeder Look besteht aus den darin gespeicherten Tools sowie allen Einstellungen, die für jedes dieser Tools getroffen wurden. Auch die ausgewählte Füllmethode und die Deckkraft, die einem Tool oder einer Ebene gegebenenfalls hinzugefügt wurden, sind Teil des Looks. Die einzelnen Voransichten in der Luminar-Look-Leiste zeigen live, wie das Bild aussehen würde, solltest du dich für diesen Look entscheidest.

Schritt 1: Einen Look anwenden

Der Luminar-Looks-Button befindet sich in der oberen Symbolleiste der Einzelbildansicht. Er öffnet die Bildlaufleiste am unteren Rand des Programmfensters, wenn sie nicht sichtbar ist. Es werden alle Looks einer Kategorie angezeigt, durch die du nun scrollen kannst. Klicke auf ein Miniaturbild eines Luminar-Looks, um ihn anzuwenden.

Kurzworkshop Looks: Looks von bekannten Fotokünstlern mit einem Klick Image1

Schritt 2: Zwischen Looks wechseln

Miniaturbild eines Luminar-Looks, um ihn anzuwenden. Du kannst die Luminar-Looks schnell wechseln, indem du auf ein neues Miniaturbild klickst. Mit dem Drop-Down-Menü Luminar-Looks am unteren Bildende  gelangst du in die Look-Collection. Zur besseren Übersicht sind die Looks in verschiedene Gruppen und Kategorien aufgeteilt.


Kurzworkshop Looks: Looks von bekannten Fotokünstlern mit einem Klick Image2

Schritt 3: Den Look für dein Bild optimieren

Wenn du mit der Maus über einen Luminar-Look fährst, wird dort ein Schieberegler mit der Bezeichnung Stärke angezeigt. Standardmäßig steht dieser bei 100 Prozent Deckkraft. Damit bestimmst du, wie stark der Effekt auf dein Bild angewendet wird. Sobald du einen Look ausgewählt hast, kannst du in der Seitenleiste die einzelnen Tool-Einstellungen verändern, um den Look deinen speziellen Vorstellungen anzupassen.

Kurzworkshop Looks: Looks von bekannten Fotokünstlern mit einem Klick Image3

Schritt 4: Eigene Looks speichern

Wenn du Einstellungen an Looks vornimmst oder mit deiner eigenen Bildbearbeitung experimentierst, wird sich nach einiger Zeit sicherlich etwas finden, das dir gut genug gefällt, um es als Look immer wieder anwenden zu wollen. Benutzerdefinierte Looks können als guter Einstiegspunkt für deinen eigenen Stil dienen. Ein Look kann eine große Menge an Einstellungen in einem einzelnen Effekt kombinieren, den du mit nur einem Mausklick aktivieren kannst.

1. Bearbeite zunächst ein Bild. Klicke auf den Button Luminar-Look speichern, der sich in der unteren rechten Ecke unter dem Bild befindet. Eine Dialogbox öffnet sich. Vergebe dort einen Namen.

2. Klicke auf OK, um den Look zu speichern. Danach erscheint der Look in der Look-Gruppe Eigene Luminar-Looks.

Luminar logo photo effects app

Entdecke die Zukunft der Fotobearbeitung

Learn about LuminarAI

Nutze Aurora HDR 14 Tage lang kostenlos.

Erfolgreich gesendet!

Bitte überprüfe deinen Posteingang.
Wir haben dir eine Kopie per E-Mail gesendet.

Entschuldigung

Diese Adresse ist bereits eingetragen

Entschuldigung

Das tut uns leid. Es sieht so aus als hättest du E-Mails von Skylum zu einem früheren Zeitpunkt abbestellt. Bitte trage dich hier erneut ein.

Danke für den Download
Aurora HDR

Dein Download wird vorbereitet...

Hat der Download nicht gestartet?
Mach dir keine Sorgen, nur hier klicken um noch einmal zu versuchen.

Hoppla! Irgendwas ist schief gelaufen. Don't worry, just click here to try again.

Schritt 1

Schritt 1 Finden & öffnen
Aurora HDR Installer

Schritt 2

Schritt 2 Folge den Anweisungen,
um Aurora HDR zu installieren

Schritt 3

Schritt 3 Genieße die neue Foto-
bearbeitungserfahrung

Luminar logo photo effects app

Fantastisch. Schneller.