5 Top-Features von Aurora HDR, die man unbedingt kennen sollte

February 10

5 min. to read

view 7240

Hier sind 5 Features, die du einfach brauchst, um das beste aus Aurora HDR herauszuholen

Aurora HDR hat eine ganze Palette erstklassiger Tools, mit denen du ganz intuitiv einmalige, dramatische, wunderschöne Bilder kreieren kannst. Heute zeigen wir dir fünf Features, die du einfach kennen musst, um das Beste aus der Software rauszuholen. Du kannst wirklich einiges mehr als mit jeder anderen HDR-Software erreichen!

Feature #1: Ein-Klick-Presets

Aurora HDR kommt vollgepackt mit dutzenden Presets, mit denen du verschiedenste HDR-Stile mit nur einem Klick erzeugen kannst: Von sanften, natürlich-realistischen Abbildungen deiner fotografischen Abenteuer bis hin zu traumhaften Fantasiewelten. Warum das toll ist? Mit Presets kannst du großartige HDR-Bilder binnen Sekunden erstellen. Und sie bei Bedarf pixelgenau anpassen oder ihnen einfach deine persönliche Handschrift verleihen – mit den stärksten und durchdachtesten Steuerungen, die es auf dem Markt gibt! Und erwähnten wir es schon? Du kannst auch eigene Presets kreieren und teilen, sowie die anderer Fotografen importieren.

5 Top-Features von Aurora HDR,  die man unbedingt kennen sollte Image1

Feature #2: Die tollsten Detail-Kontrollen

Du legst Wert auf Details und möchtest die volle Kontrolle über die sensorische Explosion? Nutze den Strukturen-Abschnitt im Panel, um den HDR-Look zu verfeinern und Klarheit & Details im Bild hervorzuholen. Warum das toll ist? Unsere intuitiven Schieberegler sind absolut einfach anzuwenden und lassen dich in Sekundenschnelle dramatische oder realistische HDR-Bilder erzeugen – ganz nach deinem Geschmack!

5 Top-Features von Aurora HDR,  die man unbedingt kennen sollte Image2

Feature #3: Selektive Anpassung von Licht

Eins der coolsten Features von Aurora HDR ist die Möglichkeit, Lichtwerte im oberen und unteren Bildbereich separat zu regulieren. Das "Top & Bottom Lighting" Tool ermöglicht präzise Kontrolle über das digitale Äquivalent des klassisch-künstlerischen Verlaufsfilters. Experimentiere mit den Shift- und Rotationsreglern, um deinen Fotos einen ganz eigenen Look zu geben. Warum das toll ist? Dank leistungsstärkstem Bildprozessor wendest du Effekte nur auf ausgewählte Bildbereiche an. Ohne Spezialtechniken erlernen zu müssen.

5 Top-Features von Aurora HDR,  die man unbedingt kennen sollte Image3

Feature #4: Himmlische Ebenen

Du wünschst dir mehr Kontrolle bei der Bildbearbeitung? Anders als bei anderen HDR-Programme da draußen, kannst du mit Aurora HDR Pro mit Ebenen arbeiten, um genau den Look und Workflow zu erreichen, der dir vorschwebt! Du kannst Luminanz- oder benutzerdefinierte Masken erstellen, mit Textur-Überlagerungen und Pinseln selektiv arbeiten. Und sogar die Deckkraft jeder Ebene bestimmen. Aurora HDR gibt dir Ebenen & Masken, um dir jeden Bearbeitungs-Wunsch zu erfüllen. Also nutze sie! Warum das toll ist? Du hast alle Freiheit, dein Bild genau so zu gestalten, wie du es dir wünschst, ohne in eine andere Software wechseln zu müssen. Und diese Leichtigkeit ist Gold wert.

5 Top-Features von Aurora HDR,  die man unbedingt kennen sollte Image4

Feature #5: Farbtonkurven-Magie

Lightroom und Photoshop Nutzer werden jubeln! Eins der stärksten und beliebtesten Tools dieser Programme ist auch in Aurora HDR zu finden – die Farbtonkurve. Für erfahrene Anwender, die Tönungen und Farben gern manuell anpassen, wird es mit diesem Feature so effektiv wie nur möglich. Mehr Kontrast gefällig? Kein Problem! Du wünschst dir ein leuchtendes, farbintensiveres Bild? Einfach! Warum das toll ist? Wenn du in manuelle Feineinstellungen eintauchst, gibt es keine Grenzen. Separate RGB-Kurven stehen übrigens auch parat!

5 Top-Features von Aurora HDR,  die man unbedingt kennen sollte Image5

Extra Bonus-Feature

Richtig, wir haben fünf Killer-Feature versprochen, aber wir können einfach nicht aufhören! Denn auch das macht Lust auf HDR:

- anpassbare Pinsel für selektive Bearbeitungen

- Plug-in Support für Adobe Photoshop, Lightroom, Apple Aperture

 - Einsetzbar als Erweiterung für Fotos für Mac 

- Supereinfache HDR-Rauschreduzierung

- Fantastische Ein-Klick Luminanz

- und Farbbearbeitungen

Und da gibt es noch mehr, was du an Aurora HDR lieben wirst. Falls du es noch nicht ausprobiert hast, kannst du die kostenlose Testversion hier herunterladen und direkt anfangen, im Nu die schönsten HDR-Fotos zu erstellen. Falls du Aurora HDR schon kennst, erzähl uns von deinen Lieblings-Tools im Kommentarbereich!

Luminar logo photo effects app

Entdecke die Zukunft der Fotobearbeitung

Learn about LuminarAI

Nutze Aurora HDR 14 Tage lang kostenlos.

Erfolgreich gesendet!

Bitte überprüfe deinen Posteingang.
Wir haben dir eine Kopie per E-Mail gesendet.

Entschuldigung

Diese Adresse ist bereits eingetragen

Entschuldigung

Das tut uns leid. Es sieht so aus als hättest du E-Mails von Skylum zu einem früheren Zeitpunkt abbestellt. Bitte trage dich hier erneut ein.

Danke für den Download
Aurora HDR

Dein Download wird vorbereitet...

Hat der Download nicht gestartet?
Mach dir keine Sorgen, nur hier klicken um noch einmal zu versuchen.

Hoppla! Irgendwas ist schief gelaufen. Don't worry, just click here to try again.

Schritt 1

Schritt 1 Finden & öffnen
Aurora HDR Installer

Schritt 2

Schritt 2 Folge den Anweisungen,
um Aurora HDR zu installieren

Schritt 3

Schritt 3 Genieße die neue Foto-
bearbeitungserfahrung

Luminar logo photo effects app

Fantastisch. Schneller.