Aurora HDR spricht jetzt auch deutsch, japanisch, spanisch. Und hat noch mehr gelernt...

Diese Woche wurde ein Update von Aurora HDR veröffentlicht. Es wird dich bestimmt überraschen & und erfreuen! Zwei Wochen, nachdem wir unsere branchenerste Ratenzahlung vorgestellt haben, haben wir eine Version mit Features herausgebracht, die Aurora HDR noch mehr Menschen weltweit zugänglich macht.

Aurora HDR ist jetzt auch als deutsche, japanische und spanische Sprachversion erhältlich, und weitere Sprachen werden folgen. Seit dem Launch im November 2015 und der Ehrung als “Best of 2015” von Apple’s Mac App Store Editors war uns klar, dass zusätzliche Sprachversionen hohe Priorität haben. Wir haben auch unsere Webseite übersetzt; in der rechten oberen Ecke kann man die Sprache einfach wechseln.

Software-Entwicklung liegt uns im Blut, genauso wie unseren Kunden zuzuhören
Deswegen sind wir uns sicher, dass euch auch die folgenden Aktualisierungen gefallen:

  • Support weiterer RAW-Formate in Aurora HDR PRO für Panasonic, Olympus, Fuji, SONY, Nikon & Leica
  • Behebung gelegentlich auftretender Bandings in Glanzlichtern und verbesserte Stabilität bei Verwendung als Erweiterung für Fotos für Mac
  • Verbesserte Geschwindigkeit beim Exportieren von Dateien
  • Zusätzliche Auflösungseinstellung (DPI) beim Export als TIFF, mit besseren Resultaten beim Drucken
  • Maskierungen mittels Force Touch jetzt möglich

Wir von Skylum wollen, dass es immer voran geht – mit tollen neuen Features und Verbesserungen, und das zeigt auch das neue Aurora HDR. Danke, dass ihr diese aufregende Reise mit uns macht. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen Release! 

Ach, und wer Aurora HDR noch nicht ausprobiert hat, sollte die Seite besuchen downloads page und die gratis Testversion herunterladen. Wer schon zum Kauf entschlossen ist: Über den rechten Banner könnt ihr Aurora HDR auch ganz neu per Ratenzahlung kaufen.