Wie man Blitze fotografiert

October 06

9 min. to read

Fotos von Blitzen sind atemberaubend, aber es ist extrem wichtig, sich diese Reihe von Regeln zu merken.

Der Blitz ist eines der mächtigsten Phänomene in der Natur. Trotz all seiner potenziell zerstörerischen Kraft ist er auch eine der faszinierendsten und schönsten Sehenswürdigkeit der Mutter Natur. Mit schätzungsweise 100 Blitzeinschlägen pro Sekunde weltweit ist dieses wunderschöne Phänomen für fast alle Fotograf*Innen überall üblich genug, um es einzufangen. 

 Wie man Blitze fotografiert Image1

Die Ergebnisse können unglaublich lohnend sein, aber großartige Blitzfotografien sind in der Regel nicht zufällig. Dieser Artikel wird Ihnen einige Hinweise geben, um Ihre Chancen auf erfolgreiche – und sichere – Blitzfotografie zu erhöhen.

Sicherheit geht vor. Sicherheit geht vor. Sicherheit geht vor.

Die obige Überschrift ist kein Tippfehler. Beim Fotografieren von Blitzen gibt es nichts Wichtigeres, als Ihre persönliche Sicherheit zu gewährleisten. Lassen Sie uns das relativieren: Ein Blitz kann bis zu 1 Milliarde Volt potentielle Energie aufnehmen und die Luft um ihn herum kann um ein Vielfaches heißer sein als die Oberfläche der Sonne. Wolken-zu-Boden-Einschläge können die Erde überall treffen, sogar Meilen weit weg von ihrem Ausgangspunkt. Jedes Jahr ereignen sich bis zu 2.000 Todesfälle durch Blitzeinschläge. Werden Sie kein Teil dieser Statistik.

 Wie man Blitze fotografiert Image2

Unabhängig davon, wie verlockend es auch sein mag, draußen in einem elektrischen Sturm zu sein, ist es riskant und neben einem Metall- oder Kohlefaserstativ zu stehen, erhöht nur das Risiko. Es gibt keinen sicheren Weg, um nicht getroffen zu werden, aber der gesunde Menschenverstand wird helfen. Wenn es regnet, wo Sie sind, befinden Sie sich im Sturm und Ihre Chancen, getroffen zu werden, sind größer. Bleiben Sie drinnen, wenn möglich. Ein Fahrzeug ist eine bessere Wahl, als im Freien zu stehen. Bleiben Sie besser noch weit weg vom Sturm und erhöhen Sie Ihre Chancen, einige großartige Weitwinkelfotografien einzufangen.

So geht's

Lassen Sie uns zum lustigen Teil übergehen, nachdem wir jetzt die Sicherheitsaspekte abgedeckt haben. Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, um Blitze zu fotografieren. Eine beinhaltet die Verwendung eines Blitzauslösers und ist ein ziemlich sicherer Weg, um die Aufnahme zu bekommen. Der andere ist mein persönlicher Favorit und ist eher eine Frage des Glücks, erfordert aber keine hochspezialisierte Ausrüstung. Beginnen wir mit der sichereren Methode:

Verwenden eines Blitzauslösers

Ein Blitzauslöser ist ein sehr empfindlicher Lichtdetektor, der mit einem sehr schnellen elektronischen Auslöser verbunden ist. Die meisten Auslöser sind so konzipiert, dass sie am Blitzschuh Ihrer Kamera montiert und direkt an die elektronische Auslösebuchse angeschlossen werden können.

Ein Blitzschlag besteht eigentlich aus mehreren Blitzen in Segmenten, die innerhalb von Millisekunden voneinander auftreten. Ein Auslöser erkennt den ersten Blitz und öffnet sofort den Kameraauslöser. Die Dauer der Belichtung hängt von den Kameraeinstellungen ab, und viele Auslöser auf dem Markt funktionieren tatsächlich mit den automatischen Belichtungseinstellungen Ihrer Kamera. Das Verfahren für die Verwendung hängt von der Marke und dem Modell ab, das Sie kaufen, daher werde ich nicht auf Details eingehen.

Es gibt heute viele hochwertige Trigger auf dem Markt und die meisten liefern großartige Ergebnisse, obwohl sie zu einem überraschend günstigen Preis erworben werden können. Ich empfehle, auf Amazon.com zu suchen und Funktionen und Preise zu vergleichen, um die zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Die altmodische Art und Weise

 Wie man Blitze fotografiert Image3

Wenn Sie Old-School wie ich sind, und Überraschungen genießen, erdordern Blitzaufnahmen nicht mehr als ein Stativ und eine Spiegelreflexkamera oder DSLR. Der Trick besteht darin, Ihre Kamera zu stabilisieren, sie in die allgemeine Richtung der Beleuchtungsaktivität zu richten und den Verschluss offen zu halten, damit sich diese ultrahellen Blitze auf Ihrem Film oder Sensor aufzeichnen können.

Die Kehrseite dieser Methode ist, dass sie eine Menge Vermutungen beinhaltet. Da der Blitz unvorhersehbar ist, gibt es keine Möglichkeit zu wissen, wie lange Sie den Verschluss offen halten müssen, um einen oder mehrere Blitzschläge zu erfassen, also gibt es keine echte Möglichkeit, Ihre Belichtung zu berechnen. Zu viele Blitzschläge können das ganze Bild überbelichten. Wenn Sie Gebäude, eine Skyline oder etwas anderes mit aufnehmen, könnte es von den hellen Blitzen umrissen werden. Am Ende haben Sie eventuell eine Menge Bilder ohne Blitze.

Trotz all der oben genannten Punkte, ist es möglich, einige wirklich spektakuläre Blitzaufnahmen mit nur einigen grundlegenden Schritten einzufangen:

  1. Suchen Sie nach einem sicheren Ort, um den Sturm zu fotografieren.
  2. Montieren Sie Ihre Kamera auf einem Stativ, Sitzsack, etc.
  3. Verwenden Sie die höchste Auflösungseinstellung und fotografieren Sie im RAW-Format, wenn möglich. 
  4. Stellen Sie Ihre ISO so niedrig wie möglich ein.
  5. Aktivieren Sie die Rauschminderung bei längerer Exposition (wenn möglich)
  6. Stellen Sie Ihre Belichtung auf Manuell ein.
  7. Schalten Sie den Autofokus und die Vibrationsreduzierung/Bildstabilisierung aus.
  8. Stellen Sie Ihre Blende auf f/8–f/11.
  9. Schließen Sie einen Kabelauslöser oder einen Fernauslöser an.
  10. Verwenden Sie eine ausreichend große Brennweite, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, Blitzschläge einzufangen.
  11. Legen Sie den Bildausschnitt Ihrer Aufnahme fest.
  12. Stellen Sie auf unendlich scharf oder konzentrieren Sie sich auf das/die Objekt(e), das/die Teil des Fotos sein soll(en).
  13. Machen Sie mehrere Belichtungen für mehrere Sekunden, während Sie auf die Blitzeinschläge warten.

Je länger der Verschluss geöffnet ist, desto mehr Licht wird aufgezeichnet, sodass Sie die Belichtungszeit begrenzen sollten. Ich bevorzuge den Glühbirnen-Verschluss-Modus, aber Sie können Ihre Verschlusszeit auf 2 bis 3 Sekunden einstellen und dann die Ergebnisse beurteilen, während Sie den Blitz einfangen.

Verarbeiten der Fotos

 Wie man Blitze fotografiert Image4

Unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden, um Blitzaufnahmen zu machen, wird die Nachbearbeitung Ihnen helfen, noch spektakulärere Bilder von Ihren Originalfotos zu erstellen. Es ist wichtig, in der Lage zu sein, die Belichtung anzupassen, nachträglich zu schärfen, das Rauschen zu reduzieren und Ihre Fotos freizustellen, um das Beste aus Ihren Bemühungen vor Ort herauszuholen. Möglicherweise können Sie auch etwas Wirkung hinzufügen, indem Sie den Weißabgleich eines Bildes anpassen.

High-End-Foto-Editoren wie Luminar, mit RAW-Datei-Verarbeitung und einem umfassenden Werkzeugkasten sind für die Verarbeitung von Blitz-Fotos unerlässlich. Beide bieten alles, was Sie brauchen, um High-Impact-Bilder von Ihrem Blitz zu erstellen. Werfen Sie einen Blick auf diese große Reihe von Tutorials für Luminar für einige Ideen, wie man großartige Bilder macht.